Wunder sind alltäglich
... für Sie geworden, lieber Leser.

Der Sie vielleicht auch im Forum stöbern. Wie ich das gelegentlich tue. Dort finde ich ein Wunder nach dem anderen. Hinter jedem Wunder steckt ein menschliches Schicksal. Ein Mensch, der eigentlich aufgeben hätte müssen und der ... wundersam gewonnen hat.

Da lese ich die Geschichte vom Minirock. Der nichts für Schürzenträgerinnen sei.
Gemeint waren Fettschürzen. Miniröcke, so lese ich, kann man dann tragen, wenn einem 25-er Jeans passen.
Wenn die Oberschenkel klasse und straff sind.
Stimmt.

Das Wunder begann August 2009 mit über 140 Kilogramm Lebendgewicht.
Kann man eigentlich nur noch resignieren. Oder Brigitte kaufen.
Und dann hätte die Dame 16 Monate
Sport gemacht
Sich natürlich ernährt
Und dabei so irgendwie 80 kg abgenommen.

Da werf ich doch jeden Diät-Ratgeber ins Eck. Da lächle ich doch mitleidig über "Schlank im Schlaf",
wo man laut Bildzeitung 20 Kilo in 2 Jahren abnimmt. Nicht schlecht, aber vergleichsweise lächerlich.

Das entscheidende Wort ist "natürlich". Sie brauchen nur das zu tun, was Ihre Gene gewohnt sind und
... es geschehen Wunder. In den Worten der einzigen Person, die hier wirklich glaubwürdig ist,
nämlich der Dame, die es getan hat:

"Eiweiß und viel Vitamin C
haben da anscheinend Wunder gewirkt".

Damit meinte sie die so klasse und straffen Oberschenkel, die man jetzt auch in Miniröcken zeigen könne.
Heißt wieder einmal: Jeder kann gewinnen!

http://www.strunz.com/news.php?newsid=1723&tag=&ab=0